logo

 

Endlich geschafft: Wir wünschen erholsame Ferientage!

Das neue Schuljahr hat katastrophal begonnen: mit massenhaften kurzfristigen Abordnungen von Gymnasiallehrern vor allem an Grundschulen, mit ständig neuen Abordnungszahlen, neuen Unterrichtsverteilungen, neuen Stundenplänen. Das ministeriell verordnete Chaos hat die ohnehin schon mehr als problematische Unterrichtssituation an vielen Gymnasien weiter verschlechtert, zum Nachteil unserer Schüler, für die weitere Kürzungen von Pflichtunterricht, Streichung von AGs und Förderunterricht erfolgen mussten – von den Belastungen für die Lehrkräfte ganz zu schweigen.

Umso mehr wünschen wir Ihnen nach diesem Desaster erholsame Ferientage! Und vergessen Sie nicht: Am 15. Oktober sind Landtagswahlen – dann werden für die Schul- und Bildungspolitik der kommenden fünf Jahre die entscheidenden Weichen gestellt. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in der neuesten Ausgabe von Gymnasium aktuell. Bitte gehen Sie zur Wahl – jede Stimme zählt!