logo

 

Neue Oberstufenverordnung tritt schrittweise in Kraft

Lesefassung der neuen Oberstufenverordnung für die Schuljahre 2016/17 und 2017/18 sowie Powerpoint-Präsentation zur Beratung der Schüler in der Einführungsphase und in Q1

Zum 1.8.2016 ist eine neue Oberstufenverordnung in Kraft getreten, die aber erst für die Schülerinnen und Schüler gilt, die im Schuljahr 2018/2019 die Einführungsphase besuchen, also derzeit in der 9. Klasse sind. Für die Schuljahre 2016/2017 und 2017/2018 gelten die bisherigen Bestimmungen von 2014 weiter. Allerdings gelten einige der neuen Bestimmungen aufgrund von Übergangsregelungen bereits jetzt, so dass es nicht immer einfach ist, den Überblick zu behalten, zumal diese Übergangsregelungen teilweise nicht klar formuliert sind und auch noch zu unterschiedlichen Zeitpunkten in Kraft treten.

Der Philologenverband hat daher eine Lesefassung der für die Schuljahre 2016/2017 und 2017/2018 geltenden Bestimmungen für die Oberstufe erstellt und dabei farblich unterlegt, welche Übergangsregelungen ab wann für welche Schülergruppen gelten. Außerdem gibt es wieder eine Powerpoint-Präsentation, die für die Schüler gilt, die derzeit Q1 besuchen bzw. im Schuljahr 2017/2018 in Q1 eintreten. Sie eignet sich daher insbesondere auch zu den jetzt anstehenden Informations- und Beratungsveranstaltungen für die Schüler der derzeitigen Einführungsphase, die also im nächsten Sommer  in Q1 wechseln werden.

Bitte loggen Sie sich als Mitglied ein, um die Lesefassung und die Powerpoint-Präsentation herunterzuladen.