logo

 

Philologentag 2014 erfolgreich zuende gegangen

Die geplante Änderung des Schulgesetzes, die Abschaffung der Ausbildung zum Gymnasiallehrer und die Arbeitszeiterhöhung bestimmten die Beratungen der rund 350 Delegierten beim Philologentag in Goslar

Anhand von 545 Anträgen aus den Schulen, Ortsverbänden und Bezirksverbänden wurden die weiteren Richtlinien für die Politik des Niedersächsischen Philologenverbandes erneut festgelegt. Die Meinungsbildung und Beschlussfassung zahlreicher Anträge spiegelt sich auch in Resolutionen wider, die durch die Vertreterversammlung zu wichtigen Themenbereichen verabschiedet worden sind.
Hier finden Sie erste Informationen über den Niedersächsischen Philologentag, der am 26. und 27. November in Goslar stattgefunden hat:

Resolutionen:
Pressemitteilungen:
Reden:
Berichterstattung in den Medien: