logo

 

Aufgaben und Ziele

Wir, die Jungen Philologen, sind  junge Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer in der Ausbildung und in den ersten Berufsjahren und vertreten die besonderen Interessen und Belange der Referendare und der Berufsanfänger.

Besonders wichtig sind uns die Sicherstellung der Qualität in der Lehrerausbildung (Studium/Referendariat/Berufseinstieg) und die Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Referendare und jungen Lehrkräfte. Wir kritisieren Missstände, fordern Änderungen und entwickeln Lösungen.

Wir bieten

Wir setzen uns ein

  • für eine solide, zukunftsfeste und alltagstaugliche gymnasiale Lehrerausbildung
  • für eine bedarfsgerechte und zukunftsorientierte Einstellungspolitik
  • für die Verbesserung der Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen der Referendare
  • für einen bedarfsgerechten Ausbau der personellen Kapazitäten und eine bessere Ausstattung der Studienseminare
  • für eine deutliche Verbesserung der Anwärterbezüge wie insgesamt für eine bessere Besoldung besonders der Berufsanfänger
  • für eine 40-Stunden-Woche auch für Lehrer

Die Mitgliedschaft...

kostet monatlich für Studierende nur 0,51 Euro, für Referendare 2,05 Euro. Einfach die Beitrittserklärung ausfüllen - es lohnt sich!

Kontaktpersonen der Jungen Philologen…

Für Fragen, Wünsche oder Anregungen stehen wir über die Geschäftsstelle des Philologenverbandes Niedersachsen gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Flyer für Studierende und Referendare
Ratgeber für Studienreferendare
Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Referendare