logo

 

PHVN legt Powerpoint-Präsentation zum Abitur 2018 vor

Neue Rechtsbestimmungen für das Abitur 2018 übersichtlich dargestellt – Lesefassung der Abiturprüfungsverordnung: Was tritt wann in Kraft?

Für die umfangreichen Informations- und Beratungsaufgaben in der Oberstufe hat der Philologenverband jetzt wieder eine Powerpoint-Präsentation für das Abitur erstellt. Sie enthält die Bestimmungen, wie sie konkret für das Abitur 2018 gelten und ist für die Schüler gedacht, die sich derzeit in Q2 befinden und im Frühjahr 2018 ihr Abitur ablegen.

Eingearbeitet sind die für das Abitur 2018 erstmals geltenden neuen Bestimmungen. Die wichtigsten dieser Änderungen sind:
  • die Veränderung der Zahl der Einbringungsverpflichtungen: statt 36 Halbjahresergebnisse jetzt 32 bis 36 Halbjahresergebnisse (§ 15)
  • die entsprechend veränderte Berechnung der Gesamtqualifikation (Anlage 2 AVO-GOBAK)
  • die Streichung der Einbringungsverpflichtung Politik beim Schwerpunktfach Erdkunde oder Wirtschaftslehre (Anlage 3 AVO-GOBAK)
  • die veränderten Bedingungen für den Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife (§ 17)
Als Ergänzung haben wir auch eine Lesefassung der Abiturprüfungsverordnung von 2016 erstellt, in der die für das Abitur 2018 erstmals geltenden neuen Bestimmungen gelb unterlegt sind; die weiterhin noch nicht geltenden Bestimmungen sind blau unterlegt. So können die Neuerungen noch einmal auch optisch im Einzelnen nachvollzogen werden. Sowohl die Lesefassung als auch die Powerpoint-Präsentation für das Abitur 2018 sind unseren Obleuten in den Schulen sowie unseren Mitgliedern in Schulleitungen und Ausschüssen direkt zugesandt worden. Sie sind zudem in dem unseren Mitgliedern vorbehaltenen Bereich auf unserer Homepage eingestellt und können auch von dort heruntergeladen werden.

Bitte loggen Sie sich als Mitglied ein, um die Powerpoint-Präsentation Abitur 2018 und die Lesefassung der Abiturprüfungsverordnung herunterzuladen.