logo

 

Gymnasium aktuell Wahnsinn

Gymnasium aktuell Wahnsinn

Mit Unwahrheiten auf Stimmenfang

Mit Unwahrheiten auf Stimmenfang

Neuer Newsletter jetzt erschienen

Landtagswahlen - Lehrereinstellung - Abordnungen

Gerade ist unser neuer Newsletter erschienen, der wieder eine Vielzahl von Informationen enthält. Dazu gehört natürlich die Landtagswahl, mit der die alles entscheidenden Weichen für die Schul- und Bildungspolitik der nächsten Legislaturperiode gestellt werden. Thema ist auch die mit 175 Stellen viel zu geringe Zahl für Einstellungen junger Lehrer am Gymnasium zum nächsten Schulhalbjahr - und das, obwohl in den Gymnasien Unterricht ausfällt und ca. 650 Referendare ihre Ausbildung in Niedersachsen beenden. Wir beschäftigen uns auch mit der weiteren Erhöhung der Abordnungen von Gymnasien an Grundschulen und andere Schulformen zum 1.2.2018, aber auch bereits für das Schuljahr 2018/2019, die das Kultusministerium bereits angeordnet hat.

Mit falschen Behauptungen und Unwahrheiten auf Stimmenfang

Ministerpräsident Weil täuscht die Wähler

Im TV-Duell der beiden Bewerber um den Posten des Ministerpräsidenten vor 5 Jahren hatte Weil gesagt, dass er die Lehrerarbeitszeit nicht erhöhen werde. Wir alle wissen inzwischen: Das war gelogen. Und auch jetzt nimmt Weil es im Wahlkampf mit der Wahrheit nicht so genau – das lässt sich allein schon an seinen Aussagen zur Schul- und Bildungspolitik vielfach belegen. Hierzu nur einige Beispiele aus einem t-online-Interview vom 11.10.2017 zu den Themen Abordnungen, Unterrichtsversorgung und Lehrereinstellungen.

Weiterlesen...

Vertreterversammlung 2017: 70 Jahre Philologenverband Niedersachsen

Philologentag vom 7. bis 8. November in Goslar – Zur Beratung und Beschlussfassung liegen über 700 Anträge vor