logo

 

Vertreterversammlung 2019 - Anträge und Benennung der Delegierten bis zum 11. September einreichen!


Der diesjährige Philologentag wirft seinen Schatten voraus: Am 27. und 28. November 2019 kommen erneut über 300 Delegierte aus den Gymnasien, Gesamtschulen und Studienseminaren in Goslar zusammen, um über die Zukunft der gymnasialen Bildung zu diskutieren.

Auch in diesem Jahr wird Kultusminister Tonne in der Eröffnungsveranstaltung am 27. November zu Gast sein. Dort wird er sich – nach seinen ersten zwei Jahren im Amt – unseren deutlichen Forderungen nach Verringerung der Unterrichtsverpflichtung, Erhöhung der Anrechnungsstunden, Wiedereinführung der Altersermäßigung, Erhöhung der Zahl der Beförderungsstellen und insgesamt einer überfälligen Verbesserung der schlechten Arbeitsbedingungen stellen müssen. Die bisher geplanten Maßnahmenpakete reichen nicht aus, um die drängenden Probleme an unseren Schulen zu lösen.

Die Anträge zur Vertreterversammlung müssen auf dem Antragsformular bis zum 11. September eingereicht werden. Bei Zusendung der Anträge an unsere E-Mail-Adresse bitten wir Sie ausdrücklich, die Anträge jeweils als einzelne Datei anzuhängen. Das Formular finden Sie hier: Antragsformular pdf    

Die Ortsverbandsvorsitzenden haben in diesen Tagen auch die Informationen für die Benennung der Delegierten, die ebenfalls bis zum 11. September erfolgen muss, erhalten. Grundsätzlich kann jedes Verbandsmitglied vom Ortsverband als Delegierter benannt werden. Wenn Sie als Mitglied des Philologenverbandes Interesse an der Teilnahme an der VV als Delegierter haben, so wenden Sie sich bitte an Ihren Ortsverbandsvorsitzenden. Den Kontakt stellt gerne auch der Vertrauensmann bzw. die Vertrauensfrau des Philologenverbandes an Ihrer Schule oder unsere Geschäftsstelle her.

Fortbildungsseminare "Schulrecht für die Praxis"

Hier finden Sie das genaue Programm und das Anmeldeformular.




A14 / A15 Seminar des PHVN

Auch in diesem Jahr haben Lehrkräfte mit der Laufbahnbefähigung für das Lehramt an Gymnasien, die beabsichtigen, sich auf ein erstes Beförderungsamt (A14) oder für eine Stelle einer schulfachlichen Koordinatorin / eines schulfachlichen Koordinators (A15) zu bewerben, die Möglichkeit, sich über das konkrete Verfahren zu informieren. Themen sind u.a. die rechtlichen Vorgaben, die Anforderungen an die Bewerber, die Aufgabenbereiche, das Bewerbungs- und Auswahlverfahren, die Beurteilungskriterien, die Personalratsbeteiligung – kurz alles, was Bewerber vorab wissen sollten.


Das Seminar findet am 7./8. November 2019 im BHW Akademiehotel Bad Münder statt.

Hier finden Sie das Programm der Veranstaltung sowie das Anmeldeformular.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.