logo

 

Vertreterversammlung 2018 vor richtungsweisenden Entscheidungen

Anträge bis zum 19. September einreichen - Benennung der Delegierten ebenfalls bis zum 19. September

Vor richtungsweisenden Entscheidungen steht unser diesjähriger Philologentag: Am 28. und 29. November werden wieder über 300 Delegierte aus den Gymnasien, Gesamtschulen und Studienseminaren in Goslar zusammenkommen - und wenn nicht alle Zeichen trügen, wird dieser Vertretertag besonders spannend und bewegt werden, angesichts der vielen drängenden Probleme, die den Lehrern in den Schulen auf den Nägeln brennen.

Klar ist: So wie bisher kann es nicht weitergehen! Mit besonderer Spannung erwarten daher Gäste wie Delegierte von den Ausführungen von Kultusminister Tonne in der Eröffnungsveranstaltung am 28. November endlich konkrete Aussagen zu einem in der Schul- und Bildungspolitik dringend erforderlichen Wandel und zu unseren berechtigten Forderungen nach Verringerung der Unterrichtsverpflichtung, Erhöhung der Anrechnungsstunden, Wiedereinführung der Altersermäßigung, Erhöhung der Zahl der Beförderungsstellen und insgesamt einer überfälligen Verbesserung der schlechten Arbeitsbedingungen. Es kann auch nicht sein, dass andernorts kostenträchtige Verbesserungen vorgenommen werden sollen, und dann kein Geld mehr für die Gymnasiallehrkräfte da ist, die Verbesserungen ihrer Arbeitszeit, wie alle Untersuchungen zeigen, am dringendsten benötigen.

Die Anträge zur Vertreterversammlung müssen auf dem Antragsformular bis zum 19. September eingereicht werden. Bei Zusendung der Anträge an unsere E-Mail-Adresse bitten wir Sie zur Geschäftsvereinfachung ausdrücklich, die Anträge jeweils als einzelne Datei anzuhängen.
Antragsformular pdf    Antragsformular doc

Die Ortsverbandsvorsitzenden haben in diesen Tagen auch die Informationen für die Benennung der Delegierten, die ebenfalls bis zum 19. September erfolgen muss, erhalten. Grundsätzlich kann jedes Verbandsmitglied vom Ortsverband als Delegierter benannt werden. Wenn Sie als Mitglied des Philologenverbandes Interesse an der Teilnahme an der VV als Delegierter haben, so wenden Sie sich bitte an Ihren Ortsverbandsvorsitzenden. Den Kontakt stellt gerne auch der Vertrauensmann bzw. die Vertrauensfrau des Philologenverbandes an Ihrer Schule oder unsere Geschäftsstelle her.